2017 Grauer Burgunder

Nr. 923

Ein gewisser Anteil unseres Grauburgunders wird je nach Jahrgang in Halbstücks, Tonneaus und Barriques spontan vergoren und dann mit der Edelstahlvariante verschnitten. Im Anschluß an die alkoholische Gärung machte die komplette Charge zudem eine malolaktische Gärung.

Sesel 2
Aufwendige Laubarbeit im Weinberg und selektive Traubenlese von Hand
Sponti
Mit natürlichen, aus dem Weinberg stammenden, wilden Hefen vergoren. Durch diese Vergärung werden Aromatik und Geschmack deutlich komplexer und tiefgründiger.
Halbstückfass
Im 600l großen Halbstück ausgebaut, einem traditionellen Holzfass aus Pfälzer Eiche.
Oktopus
Der Oktopus lebte im Erdzeitabschnitt TERTIÄR. Alle Gutsweine tragen auf dem Etikett ein Tier das in dieser Zeit lebte, denn unsere Böden sind auch im Tertiär entstanden. Dies soll auf den mineralischen Geschmack unserer Weine hinweisen, die sehr stark vom Boden geprägt werden. Das TERTIÄR begann vor 65 Millionen Jahren (Ende der Kreidezeit) und dauerte bis zum Beginn der Klimaveränderung vor rund 2,6 Millionen Jahren.
Grauer Burgunder (0,75 Liter), Gutsweine, Weingut Wageck